Erweiterte Funktionen im Mahnwesen

Im Mahnwesen werden jetzt die aktuellen OP (Bild 1)  sowie die bereits überfälligen OP (Bild 2) getrennt angezeigt. Sie können diese dann bequem per Drag and Drop mit der Maus an die gewünschte Position ziehen.  Des Weiteren können die Filterfunktionen <Alle OP>  <Aktive> und <Inaktive> verwendet werden (Aktiv=kleiner Mahnstufe 5 und Inaktiv = Mahnstufe=9). Im Adressenstamm wurde  der Schalter <Limit-Art> unter Zusatzdaten mit dem Kennzeichen 3 erweitert, d.h. Erfassungsstopp bei Überschreitung des Limits oder einer Mahnstufe.

Artikel des Lieferanten jetzt im Artikelkatalog markieren und dann per Drag and Drop zuordnen

Eine noch schnellere Bearbeitung der Zuordnung der Artikel aus dem Artikelkatalog ist jetzt möglich. Einfach im Artikelkatalog (Stammdaten-> Artikel -> Katalog) unter dem Register Zuordnung im rechten Fenster die gewünschten Artikel der Lieferanten markieren und dann per Drag and Drop in der linken Spalte dem Hauptartikel (Artikelstamm) zuweisen. Im unteren, linken Fenster erscheinen dann die zugewiesenen Artikel.

Textbausteine jetzt mit Filterfunktion

Das Arbeiten mit vordefinierten Textbausteinen beschleunigt und erleichtert die allgemeine Bearbeitung. Jetzt ist durch die neue Filterfunktion ein sofortiger Zugriff auf die jeweils gewünschten Textbausteine noch schneller möglich. Egal ob Sie Änderungen vornehmen möchten, oder eine neuen, noch fehlenden TB anlegen.

Neue Schnittstelle für den Tabakhandel – Datenimport div. Lieferanten

Die Produkte (Zigaretten usw.) besitzen einen Barcode. Dieser Barcode identifiziert das Produkt (Stange, Schachtel) eindeutig mit dem jeweils hierfür gültigen Preis. Die Schachtel „Marlboro XL“ (Lieferung vom Januar) kann z.B. den Barcode „1234567890123“ besitzen und hat einen Preis von 4.90 €, die gleiche Schachtel wird im März geliefert, kostet dann 5,50 € und besitzt den Barcode „1234567778888“. Damit die Artikel auch im Lager ordentlich geführt werden können, muss jede Schachtel (Stange) eine Artikelnummer erhalten. Das Einlesen der Artikel verschiedener Lieferanten erfolgt jetzt über eine neue Schnittstelle. Diese intelligente Schnittstelle kann bequem per Drag and Drop bedient werden.

Erweiterung der Einstellungen im Adressenstamm

Im Register <Einstellungen> können Sie jetzt Zusatzinformationen unter den Menüpunkt <Hauptdaten> im Adressenstamm auf Wunsch hinzufügen. Dafür werden die Memofelder „Notizen intern/extern“ in den Menüpunkt <Zuordnung/Memo> verschoben. Des Weiteren können z.B. diverse Kunden generell mit der DATEV Deb. Nr. 10000 angelegt werden. Weitere Vorgaben wie z.B. VKP1 = immer Bruttofaktura usw. können in diesem Zusatzteil jetzt eingestellt werden.