Tabellenartikel jetzt mit speicherbaren Schematas

Für den Tabellen-Hauptartikel können jetzt beliebig viele Vorlagen (Schematas) angelegt und gespeichert werden. Das hat den Vorteil, dass die Einrichtung/Anlage nur einmalig erfolgen muss. Fügen Sie einen neuen Tabellen-Hauptartikel ein, wählen Sie dann in der rechten Spalte das zugehörige Schemata aus und weisen dieses dem Tabellen-Hauptartikel zu.

tabellenart3

Auftragsbearbeitung (Einstellungen für optimale Bedienung)

In der Auftragsbearbeitung können Sie die Bildschirmeinteilung per Radio-Button vornehmen. Teile der Eingabemaske können ausgeblendet werden. Zuschaltbar ist auch die Möglichkeit, direkt aus der Artikelliste per Drag and Drop die Artikel in das Auftragsformular zu ziehen. Auswahl auch über Multi-Select möglich.

auftragsbearb_design

Neuer Menüpunkt im Hauptmenü

Auf vielfachen Wunsch unserer Anwender wurden vertrauliche Auswertungen in den neuen Menüpunkt <Geschäftsleitung> im Hauptmenü ausgelagert. Somit besteht die Möglichkeit, gezielt nur einem bestimmten Personenkreis Zugriff auf diese Auswertungen zu gewährleisten.

hauptmengl

Wichtiger Termin! Bitte prüfen Sie Ihre Kasse!!!

Ab dem 1. Januar 2017 müssen Registrierkassen jeden Vorgang einzeln elektronisch aufzeichnen. Diese Aufzeichnungen muss das Finanzamt jederzeit auslesen können. Die Daten müssen unveränderbar sein, sämtliche Buchungen muss das Unternehmen den Betriebsprüfern digital zur Verfügung stellen können. Jede nachträgliche Veränderung muss dokumentiert werden. Die Betriebe haben die Möglichkeit, eine neue Software auf ihrer bisherigen Kasse zu installieren oder eine neue zu kaufen.

Ab 1. Januar 2020: Die Kassenrichtlinie, die die Bundesregierung im Jahr 2010 beschlossen hat, wird zum 1. Januar 2017 verbindlich. Doch es gibt bereits ein neues Gesetz über die Einführung manipulationssicherer Kassensysteme. Dieses gilt ab 1. Januar 2020 beziehungsweise ab 1. Januar 2023 für Unternehmen, deren aktuelle Registrierkassen nicht mit dieser technischen Sicherheitseinrichtung aufrüst­bar sind.

CC e-Mail Funktion richtig nutzen

Die CC Funktion nutzen Sie am besten, wenn Mails mit gleichem Inhalt an mehrere Empfänger verschickt werden sollen. CC steht für „carbon copy“ und bedeutet, dass jeder Empfänger die Mailadresse aller weiteren Empfänger sehen und bei Bedarf für eigene Zwecke verwenden kann. Die Funktion steht für Aufträge und CRM zur Verfügung.

MailEinstellcc