Häufig kommt es vor, dass verschiedene Kunden in der Faktura entweder mit Brutto (inkl. Mehrwertsteuer) oder mit Netto (excl. Mehrwertsteuer) abgerechnet werden müssen. In der neuen PCB-Version bietet sich die Möglichkeit, der Adresse unter dem Punkt <Zuordnung> ein Brutto-/Nettokennzeichen zu vergeben. Dies hat den Vorteil, dass dann später in der Faktura sofort die richtige Zuordnung (Einstellung) vorgegeben wird und die Rechnung entweder auf Brutto- oder Nettobasis erstellt wird.

Brutto-/Nettokennzeichen im Adressenstamm zuordnen