Datensatz-Historie (Änderungsprotokoll)

Flexibles Handeln nachvollziehen

PC-BÜRO bietet zwar weitgehend automatisierte Abläufe mit vorgebbaren Parametern in Standard- oder Kundenkonditionen, lässt aber auch ganz bewusst die Freiheit, viele dieser Vorgabewerte im Einzelfall situationsgerecht anzupassen (vorausgesetzt, man verfügt über die entsprechenden Benutzerrechte).

In Unternehmen, die diese Freiheit gewähren, möchte man aber manchmal doch wissen, wann und von wem die Abweichung von Standards genutzt wurde und eventuell auch statische Auswertungen darüber erhalten. In diesem Fall kann man das Zusatzmodul  „Änderungsprotokoll“ nutzen.

Grundlage für diese Option ist die akribische Protokollierung aller Daten, die geändert oder ergänzt wurden. Da dabei auch der jeweils aktive Benutzer gespeichert wird, erhält man – eine entsprechende Berechtigung vorausgesetzt – endlich auch eine Antwort auf die Frage, wer bei Firma AB Wiederverkaufskonditionen hinterlegt oder wer die Vertreterprovision für den Artikel XY erhöht hat.

.
Datensatzhistorie

vorhergehender Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.